Hier ist, warum die nächsten 8 Jahre für Bitcoin wichtig ist

Hier ist, warum die nächsten 8 Jahre für Bitcoin wichtig sein werden

Der Vergleich von Bitcoin mit der traditionellen Anlageklasse und Rohstoff-Assets wie Gold war ein häufiges Thema im Jahr 2020. Doch während die meisten Vermögenswerte nicht mit dem Aufstieg von Bitcoin in Bezug auf den RoI konkurrieren konnten, hat Tesla es besser gemacht. In der Tat, fast 3 Mal besser.

Um die Dynamik in einem größeren Maßstab zu verstehen, hat der neueste Newsletter von Ecoinometrics einen Vergleich bei Bitcoin Pro zwischen mehreren beliebten Aktienoptionen, Gold und Bitcoin durchgeführt. Er wurde durchgeführt, um das Wachstum von Bitcoin auf einer 1-Jahres-, 4-Jahres- und 8-Jahres-Zeitachse zu verstehen

Im 1-Jahres-Chart wird Bitcoin nur von Tesla übertroffen, da das Automobilunternehmen einen Anstieg von 698% im Jahresvergleich verzeichnete. Bitcoin blieb Kopf und Schultern über dem Rest der populären Aktien, wobei Gold, NASDAQ und S&P 500 magere zweistellige Höchststände verzeichneten.

Als der Vergleich jedoch auf die 4-Jahres- und 8-Jahres-Zeiträume heruntergebrochen wurde, waren die Leistungen von Bitcoin unangetastet. Bitcoins Gesamtrendite betrug 2675% über den 4-Jahres-Zeitraum, wobei Tesla mit 1406% auf Platz 2 und AMD mit 695% RoI auf Platz 3 landete.

Im 8-Jahres-Chart war es ein kompletter Stillstand, der seinesgleichen sucht

Tesla, NVIDIA, AMD und Amazon verzeichneten respektable Renditen, wie in der Grafik zu sehen ist, aber das beispiellose Wachstum von Bitcoin von 202.328% war geradezu phänomenal.

Nun, die Zahlen mögen darauf hinweisen, dass es in den letzten 8 Jahren keinen besseren Vermögenswert als Bitcoin gab, um darin zu investieren, aber es ist wichtig zu beachten, dass die nächste 8-Jahres-Periode als noch wichtiger angesehen werden sollte. Hören Sie mir zu.

Was Bitcoin in den letzten zehn Jahren in Bezug auf Marktkapitalisierung und Kurswert geschafft hat, ist wirklich unerreicht. Es ist jedoch auch wichtig zu beachten, dass sein anfängliches Wachstum zu einer Zeit kam, als niemand auf Bitcoin geschaut hat.

Es ist nicht weit hergeholt zu behaupten, dass es im Jahr 2012 eine schwierige Aufgabe gewesen sein muss, an Bitcoin heranzukommen oder auch nur eine große Anzahl von Investoren davon zu überzeugen, Kapital in ihn zu stecken. Viele Berichte deuteten sogar darauf hin, dass vor 2014 eine größere Anzahl von Coins verloren ging, da die privaten Schlüssel nicht richtig verwaltet wurden und BTC in großen Mengen gemined wurde.

Während der Preisanstieg in den letzten 3-4 Jahren auf den Handel mit Privatkunden und institutionellen Anlegern zurückzuführen ist, war es davor eine Kombination aus einem systematischen Halbierungszyklus mit frühen BTC-Befürwortern/Investoren, die ein Risiko mit dem digitalen Vermögenswert eingingen.

Zeit, die Lorbeeren der Vergangenheit zu ernten

Im Jahr 2021 wird Bitcoin einen zweiten Aufwärtszyklus abgeschlossen haben und sich über dem Preisniveau von 20.000 $ konsolidieren. Damit wird die Wachstumsrate der letzten 8 Jahre irrelevant und die kommenden 8 Jahre werden wichtiger in Bezug auf die Akzeptanz und die weltweite Nutzung. Wenn Bitcoin es schafft, auch nur 5% des Wachstums der letzten 8 Jahre zu erreichen, wird es die Marktkapitalisierung von Gold um ein Vielfaches absorbieren und dann wird es ein Chart sein, der einen Vergleich wert ist.