Wie man mit Microsoft Word ein Buch schreibt

Wenn Sie ein Buch schreiben wollen, brauchen Sie eine Buchsoftware, die dieser Aufgabe gewachsen ist. Ja, Sie können in spezielle Programme zum Schreiben von Büchern investieren. Aber das müssen Sie nicht: Wenn Sie wissen, wie man mit Microsoft Word ein Buch schreibt, haben Sie wahrscheinlich schon ein gutes Schreibwerkzeug zur Hand.

Es gibt eine Menge Software zum Schreiben von Büchern. Viele dieser Programme behaupten, intuitiv bedienbar zu sein, bei der Organisation zu helfen und Sie sogar vor Ablenkung zu bewahren. Die Auswahl kann überwältigend sein.

Es gibt noch eine bewährte Option, wenn Sie an all dem nicht interessiert sind (oder sich die ausgefalleneren Programme nicht leisten können): Microsoft Word.

Ich schreibe die meisten meiner Bücher in Microsoft Word, von Kurzgeschichten ganz zu schweigen. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie ein Buch mit Microsoft Word schreiben können und warum dies die beste Wahl für Sie sein könnte.

Die Vorteile von Microsoft Word für das Schreiben von Büchern

Wahrscheinlich haben Sie es bereits. Und alle anderen auch. Word ist der Standard, wird plattformübergreifend akzeptiert und ist auch für Nicht-Autoren (Ihre Beta-Leser) leicht zugänglich. Es gibt es schon ewig, also wissen die meisten Leute, wie man es benutzt.

Es gibt Vorlagen für die Buchformatierung. Eine ganze Menge davon. Es gibt sie für das Format von Kurzgeschichten und für das Format von Manuskripten. Ich persönlich benutze diese Vorlagen nicht, aber sie sind eine gute Grundlage für Anfänger oder sogar für alte Hasen, die einfach nur schnell schreiben wollen, ohne ihr Dokument vorher einzurichten.

Es ist einfach und übersichtlich. Es gibt eine ganze Reihe von Apps und Programmen, mit denen Sie Ihre Notizen zur Handlungsstruktur griffbereit haben, Ihre Kapitel mit einem Mausklick neu anordnen und detaillierte Charakterprofile direkt im Programm anlegen können. Das ist mir alles ein bisschen zu viel. Ich bevorzuge handschriftliche Notizen und nichts anderes, was meinen Bildschirm beim Tippen blockiert, und Word bietet mir genau das.

Wenn Ihnen das alles zusagt, können Sie diese Dinge auch in Word tun, es ist nur nicht so ausgefallen wie bei anderen Programmen.

Wie Sie in Ihrem Buch in Microsoft Word navigieren

Wenn Sie ein Manuskript mit 90.000 Wörtern haben, wird die Navigation zur Herausforderung. Zum Glück gibt es in Word Möglichkeiten, die es Ihnen leichter machen, wenn Sie wissen, wo Sie suchen müssen.

Kapitelüberschriften
Word unterteilt Ihr Buch nicht in Kapitel, wie es einige andere Programme tun. Es gibt keine einfache Möglichkeit, die Kapitel durch Klicken und Ziehen neu anzuordnen.

Ich empfehle die Verwendung von Überschriften. Auf der Startseite von Word sind bereits Standardüberschriften aufgeführt. Machen Sie sich auf jeden Fall die Mühe und ändern Sie die Formatierung auf etwas Einfaches.

Niemand braucht riesige blaue Wörter als Kapitelüberschriften. (Sie können Ihre einfachere Formatierung auch als Standardformatierung festlegen, so dass Sie sie nicht jedes Mal ändern müssen).

Machen Sie den Titel oder die Nummer eines jeden Kapitels zu einer Überschrift. Dann können Sie mit Hilfe des Navigationsbereichs (aktivieren Sie das Kontrollkästchen Navigationsbereich im Menü Ansicht) leicht zwischen den einzelnen Kapiteln hin- und herspringen.

Lesezeichen
Diese funktionieren im Grunde genauso wie Überschriften, aber sie können an jeder beliebigen Stelle in Ihrem Dokument platziert werden. Haben Sie eine bestimmte Szene, zu der Sie weitere Nachforschungen anstellen müssen? Sie können sie mit einem Lesezeichen versehen und später darauf zurückgreifen.

Setzen Sie ein Lesezeichen, indem Sie das Menü Einfügen aufrufen und auf Lesezeichen klicken. Benennen Sie Ihr Lesezeichen und voilà. Sie können sie auch ganz einfach über das Popup-Menü löschen.

Suchen und Ersetzen
Mit der Tastenkombination STRG+F können Sie ganz einfach nach Wörtern und Ausdrücken in Ihrem Dokument suchen. Mit der Tastenkombination STRG+H können Sie die ganze Palette an Möglichkeiten nutzen. In diesem Dialogfeld können Sie suchen, bestimmte Wörter durch andere ersetzen (z. B. wird aus Jennifer jetzt Julia im gesamten Manuskript) und zu einer beliebigen Seite, einem Abschnitt, einer Überschrift, einem Lesezeichen usw. wechseln.